Persönlichkeitsklärung

Nichts weiter als ein Suchender nach dem Sinn des Lebens. So wie wir alle.
Wenn ich auf mein Leben bisher zurückschaue, erkenne ich den großen Sinn aller Erfahrungen und Lebensgeschichten.

Alles hatte seinen Sinn. Denn wenn es den nicht hätte, wäre es ja überhaupt sinnlos, dass ich überhaupt existiere.
(So hat es Burkhardt Heim gesagt.)

Die Innerwise-Methode zur Persönlichkeitsklärung hat folgende Denkweise:

Ich bin das Potential oder ich bin das Defizit

 

Kann man so absolut betrachten. Ich mache das heute mal. Ja, es gibt noch Raum dazwischen: eine Mischung aus beidem. Aber die ist so normal, so opportunistisch, so angepasst, so unentschieden, so unradikal. Ich stelle heute die beiden Seiten absolut dar, alles andere kannst du dir selber denken.

Ich bin das Defizit

Fühle mich doch mal. Trau dich! Werde zu mir, damit du mit mir mitfühlen kannst. 
Ich bin die perfekte Selbstsabotage. Ich finde immer einen Weg, Schönheit zu zerstören.
Für jede Lösung habe ich ein Problem parat. Jedes Ja wandele ich in ein Ja-Aber um. Ich bin der Mangel.
Es ist dunkel in mir, Gott ist eine Illusion und an den Scheiß glaube ich schon lange nicht mehr.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser (sagte schon Kollege Stalin), denn was ich nicht persönlich kontrolliere, geschieht nicht in meinem Sinne.
Menschen wollen manipuliert werden, ausgenutzt, ausgesaugt werden, unfrei sein.
Wir alle sind ein Gefängnis.
Natürlich trage ich auch gerne Nadelstreifenanzug, da ich mich selbst nicht ausstehen kann, setze ich mir die Maske von Erfolg und Reichtum auf. Natürlich verehre ich Geld, denn wenn ich es habe, kann jeder sehen, dass ich es zu etwas gebracht habe.
Menschen lieben, Leben lieben? - brauch ich nicht, kann ich nicht, will ich nicht. 

Was ist Liebe?

Ich bin das Potential

​Mehr habe ich nicht zu sagen, denn ich vertraue, dass du mich wahrnehmen, fühlen und dich an mich erinnern kannst.

Potential und Defizit teilen sich die Welt

Je mehr Platz Defizit einnimmt, desto weniger bleibt für das Potential übrig.
80-20, 60-40, 15-85 … Prozent - so wird geteilt.
Es gibt die gelebten Extreme: Krebs ist 100% Defizit, wie auch viele andere Krankheiten und Zustände. Liebe ist 100 % Potential. Demut auch.
Defizitidentifikation ist die Folge der Identifikation mit Zuständen.
Potentialidentifikation ist die Identifikation mit der erschaffenden Energie.
Ein Weg von Defizit, egal wie hoch der Anteil in deinem Körper, Leben, Beruf, Haus, Beziehung …., zum Potential ist der 3. Weg - ein Innerwise Tool.

Gerne berate ich dich!